Bildbearbeitungsprogramm gimp kostenlos downloaden

Die SHA256-Hashsumme für gimp-2.10.14-x86_64-1.dmg ist: 52654d85f894834f6c134c724beff3eddf21 2a1bda317299314322cfeff97e52 Header Bild: Niagara Rainbow von Ville Pätsi (cba) GIMP ist in der Lage, fast jeden Bilddateityp zu verarbeiten, einschließlich aller gängigen Optionen wie JPG, GIF, PNG und so weiter. Es kann auf PSP-Dateien zugreifen, die in Photoshop erstellt wurden, und kann sogar verwendet werden, um PDF-Dateien zusammenzustellen. Es hat auch seinen eigenen systemeigenen Dateityp, XCF. Software-Programmierer haben nie das Gefühl, dass sie für Software bezahlen sollten, vor allem für Software, die wirklich wirklich teuer ist. Damals, als Adobe Photoshop der einzige Name in der Stadt war, fühlten Hobbyprogrammierer ein starkes Bedürfnis, etwas Eigenes zu schaffen. In dem Bemühen, die Kosten für den Besitz einer Kopie von Photoshop zu umgehen, erstellten sie GIMP. Hochwertige Fotomanipulation Hintergrundbild von Pat David (cba) GIMP wird unregelmäßig aktualisiert, und geht oft für mehrere Jahre ohne ein Update. Wie oben erwähnt, ist das Programm jedoch Open-Source und so haben einige Benutzer Updates und abgeleitete Programme für sich erstellt. GIMP kann kostenlos heruntergeladen und verwendet werden. Es hat außergewöhnliche Funktionalität und eine intuitive Benutzeroberfläche. Von vorinstallierten Plugins bis hin zu Farbanpassungswerkzeugen, Ebenenmasken und Retuschefotos können Sie die meisten Dinge mit dieser kostenlosen Version tun, wie Sie es mit den meisten Premium-Versionen können. Was mehr ist, wenn Sie nichts mögen, dann können Sie es ändern. GIMP ist ein Open-Source-Programm, so dass jeder es ganz zu seinem eigenen machen kann.

GIMP ist die beste kostenlose Fotobearbeitungssoftware und dennoch kann es den größten Teil seiner bezahlten Konkurrenz schlagen. Wenn Sie ein Amateurfotograf sind, dann ist dies wahrscheinlich die richtige Wahl für Sie. Wenn Sie als professioneller Fotograf, Designer oder in der Branche arbeiten, dann gehen Sie für Adobe Photoshop. Wenn Ihr Unternehmen anbietet, für Ihr Photoshop-Konto zu bezahlen (wie die meisten es tun), dann ist es kein Hirngespinst. GIMP ist eine ausgezeichnete Software und obwohl es die Freeware-Bestenliste anführt, fällt es stolz an zweiter Stelle zu Adobe Photoshop. Die Benutzeroberfläche kann als ein einzelnes Fenster oder drei isolierte Bereiche mit dem linken Bereich mit den Werkzeugen, dem mittleren Pop-up einschließlich des zu ändernden Bildes und dem rechten Fenster angezeigt werden, das es der GIMP-Community ermöglicht, die Ebenen, Pinsel, Kanäle und Pfade zu verwalten. Sehen, bearbeiten und konvertieren Sie Ihre Bilder mit GIMP und seine Erweiterungen GIMP ist eigentlich ein Akronym. Es steht für GNU Image Manipulation Program. Ich weiß, sie fragen sich, was GNU ist.

Das ist ein Name, der von einer Gruppe von Programmierern gegeben wird, die ein völlig freies und offenes Betriebssystem erstellen möchten. Stellen Sie sich vor, Sie müssten nie für eine Kopie von Windows oder Mac OSX bezahlen. Das ist es, was die GNU-Programmierer nach sich ziehen. Ihre Gruppe ist mit der Free Software Foundation verbunden, und sie glauben, dass jeder Zugang zu freier Software haben sollte. Nein. GIMP ist ein Raster-Editor und behandelt keine Vektoren. Wer Vektorkunst erstellen möchte, sollte ein spezielles Programm wie Illustrator ausprobieren. Es ist auch nicht in der Lage, 3D-Bilder zu behandeln; Dies ist ein Bereich, in dem Photoshop, das über begrenzte 3D-Funktionen verfügt, eine Kante hat.